/// 2017 Visite de Guy Helminger

Guy Helminger, geboren 1963 in Esch-sur-Alzette in Luxemburg, studierte Germanistik und Philosophie in Luxemburg, Heidelberg und Köln. Seit 1985 wohnt er mit seiner Familie in Köln. Er schreibt Gedichte, Theaterstücke, Hörspiele, Drehbücher und Romane in deutscher Sprache, veröffentlicht in deutschsprachigen Zeitschriften (ndl, Krautgarten, Das Gedicht, Streckenläufer) und ist in nationalen wie internationalen Anthologien vertreten. Guy Helminger geht mit den Schülern der 7e und 6e in praktischer Weise das Schreiben als literarische Kommunikationsform an. Die Schüler der 3e und 2e untersuchen zusammen mit dem Autor Sinn und Zweck der Literatur in einer Welt der alternativen Fakten und diskutieren über das Zusammenspiel zwischen Form und Inhalt in literarischen Werken.